Kunststücke, die Spass machen

Berenike und Sammy tanzen zu Michael Jackson

Mit Clickertraining können Sie Ihrem Hund jede Menge kleiner Kunststücke beibringen. Beginnen Sie immer mit einer einfachen Übung. Nehmen Sie sich einige Minuten Zeit und üben Sie an einem ablenkungsfreien Ort (Wohnung) zu einem Zeitpunkt, zu dem Ihr Hund wach ist (also nicht nach dem Füttern oder nach einem ausgiebigen Spaziergang).

Die am Beispiel "Touch" erläuterten Anweisungen gelten für alle Kunststücke, die Sie mit dem Clicker einüben:

  • Üben Sie in entspannter Atmosphäre und zunächst ablenkungsfrei

  • warten Sie auf eine kleine Aktivität des Hundes in die richtige Richtung, aber bewirken Sie die Aktivität nicht. Geduld!

  • sofortige Bestätigung über C+B bei Bewegung in die richtige Richtung

  • keine Korrektur des Hundes bei falschem Verhalten, kein "Nein", nur das richtige Verhalten wird bestätigt

  • wiederholen Sie die Übungen sehr häufig, aber in kurzen Trainingseinheiten

 

Touch

toter Hund
Männchen

Diener

Tanzen

Reifensprung

Armsprung

Hatschi

Schrank auf

Tür zu

Rolle

Twist

Bockspringen

Kriechen

Slalom

zurück

Buckelsprung

Home